Turner des Arbeiter-, Turn- und Sportvereins „Friedrich Jahn“ waren es, welche 1906 in Roßwein den Roßweiner Spielmannszug gründeten. Im Lokal „Wettinhöhe“ trafen sie sich zur Gründung. 26 Turner griffen zu Flöten und Trommeln und studierten fleißig die ersten Märsche ein.
Der Verein entwickelte sich zu einem bei allen Roßweinern beliebten und anerkannten Klangkörper.
Viele Höhepunkte gab es in dieser Zeit für die Roßweiner Spielleute. Einige der schönsten Ereignisse waren die Auftritte zum „Tag der Sachsen“, die Mitwirkung an Schul- und Heimatfesten der Stadt Roßwein, das erste Roßweiner Stadtmusikfest, die Besuche in Freiberg am Neckar, beim Spielmannszug Altena-Rahmede und die jährlichen Wanderübungsstunden.

Dem Roßweiner Spielleute e. V. gehören heute über 60 aktive und passive Mitglieder an. Darunter auch 12 Kinder und Jugendliche vom Nachwuchs, worauf wir sehr stolz sind.
Der Verein hat jährlich ca. 30 Auftritte, darunter Lampionumzüge, Festumzüge oder Geburtstagsständchen.

Für die Zukunft haben sich die Spielleute vorgenommen, weiter an der Qualität der Auftritte zu feilen und den Nachwuchs auszubauen, um den Verein zukunftssicher aufzustellen.
Wer Interesse und Lust am Spielen eines Instrumentes hat, kann jederzeit bei uns vorbeischauen. Wir freuen uns über jedes neue Mitglied, ob jung oder älter. Auch ehemalige Mitglieder sind gern gesehen.

Wann und wo die nächste Übungsstunde bzw. der nächste Auftritt stattfindet , finden Sie auf unserer Website.

Ansprechpartner:     Richard Scholz
Kontaktanschrift:    Auf dem Werder 16
PLZ / Ort:                 04741 / Roßwein

Homepage:            http://www.rossweiner-spielleute.de
E-Mail:                  rossweiner-spielleute@web.de

Trainingsort:        Kirchgemeindehaus Schuldurchgang 2B, 04741 Roßwein

Trainingszeiten Nachwuchs:      freitags 16-18 Uhr
Trainingszeiten Erwachsene:     freitags 18-20 Uhr

Tags:

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.